Please, set Additional Menu

ENTWICKLUNGS PROGRAMME

Arthrosamid ist ein Polyacrylamid-Hydrogel das als intraartikuläre Injektion mit Langzeitwirkung zur Behandlung der menschlichen Arthrose entwickelt wurde.

Diese Entwicklung wurde aufgenommen, nachdem beeindruckende klinische Ergebnisse mit Arthramid Vet in der Behandlung der Lahmheit bei Pferden erzielt worden waren. Arthrosamid wirkt durch Verdickung der Synovialmembran, was zur verbesserten Aufpolsterung beiträgt und Patienten mit Arthrose weitere therapeutische Vorteile bietet. Die Patienten profitieren von Schmerzlinderung und verbesserter Mobilität. Arthrosamid wurde bei mehr als 200 Patienten in verschiedenen Gelenken eingesetzt. Im Hinblick auf eine europäische Zulassung für die Behandlung der Kniegelenksarthrose wird Arthrosamid derzeit einem klinischen Prüfprogramm unterzogen.

Rectamid ist ein Polyacrylamid-Hydrogel, das zur wirksamen und sicheren minimalinvasiven Behandlung der Stuhlinkontinenz entwickelt wird.

Auf der Grundlage der für Contura patentrechtlich geschützten Hydrogel-Technologie wird Rectamid als Lösung für eine Behandlung konzipiert, die wirksamer als eine konservative Therapie und dabei wesentlich weniger invasiv als komplexe und teure chirurgische Eingriffe ist wie z. B. eine Sphinkterrekonstruktion oder die Sakralnervenstimulation.

Arthramid Vet ist ein Polyacrylamid-Hydrogel, das als intraartikuläre Injektionslösung zur Behandlung der Lahmheit beim Pferd konzipiert wurde und das nun auch als Therapeutikum gegen Arthrose bei Haustieren entwickelt wird.

Für Arthramid Vet wurden beeindruckende therapeutische Vorteile in der Behandlung der Lahmheit beim Pferd belegt. Eine einmalige Injektion von Arthramid Vet konnte Lahmheit bei mehr als 80 % der behandelten Pferde heilen, wobei die Wirkung mindestens 2 Jahre anhielt. Dieser Effekt beruht auf der nachweislichen Verdickung der Synovialmembran, die dieses Produkt erzielt. Schon früh zeichnete sich ab, dass das Produkt auch wesentliche Therapievorteile bei Haustieren mit Arthrose bietet. In Kürze wird für Arthramid Vet das Zulassungsverfahren in Europa, Australien und Neuseeland eingeleitet.

Bulkamid für VUR ist ein Polyacrylamid-Hydrogel zur Behandlung des vesikoureteralen Reflux (VUR) bei Kindern.

Bulkamid für VUR ist zur Unterspritzung einer oder beider Harnleitermündungen von Kindern bestimmt, bei denen die Harnleiter unzureichend entwickelt sind. Dies verhindert den Rückfluss des Urins aus der Blase in die Harnleiter oder – in schwerwiegenderen Fällen – in die Nieren. Mehrere klinische Studien belegen, dass Bulkamid für VUR über mindestens drei Jahre stabil bleibt und überdies keine Langzeitkomplikationen bekannt wurden.

KLINISCHE DATEN

Rectamid

1 Titel: Transanal submucosal polyacrylamide gel injection treatment of anal incontinence: a randomized controlled trial Autoren: Acta Obstet Gynecol Scand. 2016 May;95(5):528-33 Veröffentlicht: Altman DHjern FZetterström J Link: Link zur Zusammenfassung

2 Titel: Injectable bulking agents for passive faecal incontinence Autoren: Koh CESolomon MJ Veröffentlicht: Tech Coloproctol. 2013 Aug;17(4):343-4 Link: Link zur Zusammenfassung

3 Titel: Perianal injectable bulking agents as treatment for faecal incontinence in adults Autoren: Maeda YLaurberg SNorton C Veröffentlicht: Cochrane Database Syst Rev. 2013 Feb 28;(2):CD007959 Link: Link zur Zusammenfassung

4 Titel: Treatment of fecal incontinence – review of observational studies (OS) and randomized controlled trials (RCT) related to injection of bulking agent into peri-anal tissue Autoren: Leung FW Veröffentlicht: J Interv Gastroenterol. 2011 Oct;1(4):202-206 Link: Link zur Zusammenfassung

5 Titel: Perianal injectable bulking agents as treatment for faecal incontinence in adults Autoren: Maeda YLaurberg SNorton C Veröffentlicht: Cochrane Database Syst Rev. 2010 May 12;(5):CD007959 Link: Link zur Zusammenfassung

6 Titel: Pilot study of two new injectable bulking agents for the treatment of faecal incontinence Autoren: Maeda YVaizey CJKamm MA Veröffentlicht: Colorectal Dis. 2008 Mar;10(3):268-72 Link: Link zur Zusammenfassung

Arthramid Vet

1 Titel: Mechanisms of Action of an Intraarticular 2.5 Polyacrylamide Hydrogel (Arthramid Vet) in a Goat Model of Oesteoarthritis: Preliminary Observations Autoren: Aziz Tnibar, Ann Britt Persson, Henrik Elvang Jensen Veröffentlicht: SM Journal of Biomedical Engineering. 2017 Oct 3;1022 Link: Link zur Zusammenfassung

2 Titel: An international multi-centre prospective study on the efficacy of an intraarticular polyacrylamide hydrogel in horses with osteoarthritis: a 24 months follow-up Autoren: Tnibar ASchougaard HCamitz LRasmussen JKoene M5Jahn WMarkussen B Veröffentlicht: Acta Vet Scand. 2015 Apr 15;57:20. Link: Link zur Zusammenfassung

3 Titel: Intraarticular application of polyacrylamide hydrogel as a treatment of osteoarthritis in the distal interphalangeal joint: case series with 12 horses Autoren: Imke Janssen, Marc Koene, Christoph Lischer Veröffentlicht: Pferdeheilkunde. 2012 Nov 28;650-656 Link: Link zur Zusammenfassung

Vesikoureteraler Reflux

1 Titel: Polyacrylamide Hydrogel as a Bulking Agent for the Endoscopic Treatment of Vesicoureteral Reflux Long-Term Results and Safety Autoren: Ramsay SBlais ASMorin FMoore KCloutier JBolduc S Veröffentlicht: J Urol. 2017 Mar;197(3 Pt 2):963-967 Link: Link zur Zusammenfassung

2 Titel: Efficacy of dextranomer hyaluronic acid and polyacrylamide hydrogel in endoscopic treatment of vesicoureteral reflux: A comparative study Autoren: Blais ASMorin FCloutier JMoore KBolduc S Veröffentlicht: Can Urol Assoc J. 2015 May-Jun;9(5-6):202-6 Link: Link zur Zusammenfassung

3 Titel: Prospective study using a new bulking agent for the treatment of vesicoureteral reflux: polyacrylamide hydrogel Autoren: Cloutier JBlais ASMoore KBolduc S Veröffentlicht: J Urol. 2013 Sep;190(3):1034-7 Link: Link zur Zusammenfassung